Baubeschreibung

In schriftlicher Form dokumentiert die Baubeschreibung sämtliche Arbeiten und Materialien, die im Rahmen eines Bauvorhabens ausgeführt werden sollen. Als Teil des Bauvertrags dient sie dazu, den Bauherrn umfassend über die geplanten Baumaßnahmen sowie die voraussichtlichen Kosten zu informieren.

Konkret umfasst die Baubeschreibung üblicherweise Informationen zur Bauweise, zum Bauablauf, zur Baustatik, zur technischen Ausstattung, zur Energieeffizienz und zur Materialauswahl. Darüber hinaus legt sie Qualitätsanforderungen an die einzelnen Bauleistungen und Materialien fest und gibt Auskunft über geplante Kosten und Bauzeitpläne.

Im Interesse eines reibungslosen Bauprozesses und zur Vermeidung späterer Auseinandersetzungen und Missverständnisse zwischen den Parteien ist eine präzise Baubeschreibung von Bedeutung. Sie ermöglicht es, dass Bauunternehmen, Architekten und Handwerker ihre Arbeit besser planen und koordinieren können, um das Bauvorhaben effektiv und wirtschaftlich umzusetzen.

Die Baubeschreibung wird in der Regel als Anlage zum Bauvertrag beigefügt und muss von beiden Parteien, also dem Bauherrn sowie dem Bauunternehmen, unterzeichnet werden.

Zurück zur Übersicht

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Nutzen Sie unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E Mail an info@immobilien-gutachter-braunschweig.de oder rufen Sie uns an: 053142879076

Kontaktformular
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner