Wie wird eine Sachwertberechnung durchgeführt?

Ein Verfahren zur Wertermittlung von Immobilien ist die Sachwertberechnung. Im Unterschied zur Vergleichswertermittlung und Ertragswertberechnung, wird bei dieser die Reproduktionskosten des Gebäudes als Grundlage für den Wert herangezogen. Der Bodenwert wird separat ermittelt und vom Gesamtwert abgezogen.

Die Durchführung einer Sachwertberechnung erfolgt in der Regel durch einen Sachverständigen oder Gutachter. Dieser begutachtet das Gebäude vor Ort und ermittelt alle relevanten Faktoren, die für die Wertermittlung notwendig sind. Hierbei werden die Bauweise, Größe, Zustand, Ausstattung und Lage berücksichtigt.

Im Anschluss werden die Kosten für eine Reproduktion des Gebäudes ermittelt. Hierbei werden nicht nur die Baukosten, sondern auch Planungskosten, Baugenehmigungen, Erschließungskosten und eventuelle Sonderausstattungen berücksichtigt. Zudem werden die Grundstückskosten durch Vergleichspreise ähnlicher Grundstücke in gleicher Lage ermittelt und vom Gesamtwert abgezogen, um den reinen Sachwert des Gebäudes zu ermitteln.

Da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, ist die Sachwertberechnung ein aufwendiges Verfahren. Daher ist es wichtig, dass der Sachverständige oder Gutachter über ausreichende Erfahrung und Fachwissen verfügt, um eine zuverlässige Wertermittlung durchzuführen.

Zurück zur Übersicht

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Nutzen Sie unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E Mail an info@immobilien-gutachter-braunschweig.de oder rufen Sie uns an: 053142879076

Kontaktformular
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner